Leider haben wir kurzfristig in der letzten Woche von der Stadt Köln erfahren, dass wir am 10. August nicht in unserem eigenen Gebäude starten können.

Die Umbaumaßnahmen sind zwar so gut wie abgeschlossen, es fehlen aber laut Auskunft der Gebäudewirtschaft noch einzelne Maßnahmen zum Brandschutz. Diese verzögern sich wohl aufgrund von aktuellen Lieferschwierigkeiten, so dass der für den Umbau verantwortliche Eigentümer das Gebäude erst später übergeben wird.

Die Stadt plant deshalb für uns eine Interimslösung im Gebäude des Gymnasiums Zusestraße bis zu den Herbstferien.

Über alle weiteren Entwicklungen und die organisatorischen Konsequenzen, die sich daraus ergeben, halten wir Eltern sowie Schülerinnen und Schüler per Mail auf dem Laufenden.

Wir freuen uns trotzdem sehr auf den Schulstart. Bis dahin wünschen wir aber erst einmal weiterhin schöne Sommerferien mit viel Spaß, Erholung und Zeit für schöne Dinge!